VAT Newsflash

Die Umsatzsteuer kann das Finanzwesen eines Unternehmens belasten, wenn Regelungen und Verpflichtungen nicht eingehalten werden. Zur Information über aktuelle Entwicklungen im Umsatzsteuerrecht werden ausgewählte Ausgaben des Newsflashes „Umsatzsteuer aktuell“ als „VAT Newsflash“ auch in englischer Sprache zugänglich gemacht.

Die Regelungen zur Umsatzsteuer werden zusehends umfangreicher – ständig gibt es neue Entscheidungen der Gerichte, immer neue Formalien und Meldepflichten, Verschärfungen bei Haftung und Bußgeld. Bei Gutachten, Einsprüchen und Klagen verschaffen die PwC-Experten Ihnen Sicherheit und verhelfen ihnen zu ihrem Recht.

Newsletter editions 2020

Newsletter editions 2019

  • German Federal Ministry decress on joint VAT liability for online marketplace sales
    VAT Newsflash 02/2019
  • "Act on Prevention of VAT Losses from Internet Trade of Goods and on the Amendment of Other Tax Provisions" has come into force
    VAT Newsflash 01/2019

Newsletter-Ausgaben 2018

Newsletter-Ausgaben 2017

  • Federal Ministry of Finance admits direct intra-Community supplies of goods via call-off stocks
    VAT Newsflash 04/2017
  • Federal Fiscal Court rejects tax authority opinion about VAT teatment of call-off socks
    VAT Newsflash 02/2017
  • Invoice correction may have a retroactive effect, German Supreme Tax Court says
    VAT Newsflash 01/2017

Um den Newsletter zu bestellen, klicken Sie einfach
auf den Button Abonnieren.

Bis auf die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sind alle Angaben freiwillig.
Wir werden diese Angaben zur Personalisierung des Newsletters
und zur Pflege des Gechäftskontaktes verarbeiten.

Required fields are marked with an asterisk(*)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für den Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage, es sei denn, dass

  • wir Sie auf die weitergehenden Zwecke explizit hingewiesen und Sie in eine solche Verwendung eingewilligt haben,
  • die Verarbeitung zu einem Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
  • die Verarbeitung auf eine rechtliche Verpflichtung oder behördliche oder gerichtliche Anordnung hin erfolgt, oder
  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Keine „Dritten“ in diesem Sinne sind Unternehmen des Konzernverbundes der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ferner können wir personenbezogene Daten an andere Unternehmen des internationalen PwC-Netzwerkes weiterleiten, wenn dies zur Erreichung des Zwecks, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, erforderlich ist (z. B. bei der Beantwortung von Anfragen).

Contact us

Frank Gehring

Frank Gehring

Partner

Tel.: +49 69 9585-2771

Martin Diemer

Tel.: +49 711 25034-1258

Follow us