Die Disruption kommt von innen, nicht von außen

Ergebnisse des 21. CEO-Survey (2018) Versicherungen

Versicherer wollen ihre Chancen nutzen

CEOs von Versicherungen weltweit halten ihre Branche nach wie vor für die mit am meisten durch die Disruption bedrohte. Dies zeigen die Ergebnisse der Befragung von 100 CEOs von Versicherungen in 85 Ländern im Rahmen des 21. CEO-Survey von PwC.
Dennoch blicken die Firmenlenker zunehmend positiv in die Zukunft. Ein Grund: Der Durchbruch neuer Wettbewerber in der Versicherungsbranche lässt weiterhin auf sich warten. So kommen die wahren Risiken für Versicherer nicht von außen, sondern von innen. Die Unternehmen kämpfen mit ihrer eigenen Transformation und der Herausforderung, zu digitaleren und kundenzentrierteren Organisationen zu werden, mit flexibleren Business- und Operating-Models.
 

Jetzt Studie downloaden

„Die Branche macht sich mittlerweile daran, den digitalen Wandel selber voranzutreiben und mitzugestalten – mit InsurTechs als Partnern.“

Alexander Hofmann, Insurance Leader von PwC Deutschland

Was treibt CEOs von Versicherungen um?

Geschwindigkeit aufnehmen

85 Prozent der CEOs sind besorgt über die Geschwindigkeit des technologischen Wandels – mehr als in vielen anderen Branchen. Neue Technologien verändern Geschäftsmodelle und Operating Models rapide. Einer Branche wie der Versicherungswirtschaft, die in der Vergangenheit eher auf Evolution als auf Transformation gesetzt hat, macht dies durchaus zu schaffen.

Mehr erfahren

Mix aus Mensch und Maschine

Damit Mitarbeiter künftig mit künstlicher Intelligenz und Robotics interagieren können, müssen Versicherungen neue Talente mit stärkeren digitalen Fähigkeiten rekrutieren. Nur 19 Prozent der CEOs halten dies für eine einfache Aufgabe. Daneben werden auch Kreativität und emotionale Intelligenz zu immer wichtigeren Skills in der Branche. 86 Prozent der CEOs sind überzeugt davon, dass sie diese Soft Skills in ihren Unternehmen stärken müssen.

Mehr erfahren

Kapazitäten einkaufen, ausleihen oder aufbauen?

Nur die wenigsten Versicherungen verfügen über die nötigen Ressourcen, um sich immer an der Spitze der Entwicklung zu bewegen. Auch aus diesem Grund möchte rund die Hälfte der befragten CEOs in den kommenden Monaten strategische Allianzen oder Joint Ventures eingehen, um die Profitabilität zu steigern und Wachstum zu erzielen. Dies spricht für eine immer stärker wachsende Bedeutung von Partnerschaften und Ökosystemen innerhalb in der Branche.

Mehr erfahren
21. CEO-Survey (2018): Versicherungen

Contact us

Alexander Hofmann
Insurance Leader, PwC Germany
Tel.: +49 221 2084-340
E-Mail

Follow us