Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Management Consulting Finance

Nie war sie wichtiger: Die strategische Neuausrichtung der Finanzfunktion

Ihr Experte für Fragen

Gori von Hirschhausen
Finance Transformation und Management Consulting Leader bei PwC
Tel.: +49 8957 906-698
E-Mail

Finance Transformation in der VUCA-Welt

Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Unklarheit (VUCA) prägen unsere derzeitige Geschäftswelt mehr denn je. Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind heute ein Muss. Dies macht eine strategische Neuausrichtung und damit einhergehende Digitalisierung der Finanzfunktion unausweichlich.

Diese Transformation ist mit der Reparatur einer Turbine während des Fluges vergleichbar. Häufig bedarf es einer tiefgreifenden Modernisierung bei paralleler Sicherstellung des Tagesgeschäfts.

Die Rolle und Anforderungen an eine zukünftige Finanzorganisation sind umfangreich und vielfältig. Neben traditionellen Aufgabengebieten wie z. B. der Erstellung von Quartals- und Jahresabschlüssen, Sicherstellung von Liquiditätsbeständen oder der Bereitstellung von Standardreports, wird die Finanzfunktion in Zukunft verstärkt in die Rolle des Business Partners wechseln und so aktiv in Entscheidungsprozessen des Managements mitwirken. Dabei liegt der Schwerpunkt weniger auf vergangenheitsbezogenen Analysen als auf der Bereitstellung datengestützter Zukunftsszenarien inkl. deren potenzieller Auswirkungen. Um den Wandel der Finanzfunktion mit den vorhandenen Ressourcen erfolgreich abwickeln zu können, bedarf es einer strukturierten und effektiven Herangehensweise an die relevanten Stellschrauben.

„Die Neuausrichtung der Finanzfunktion ist wie eine Reparatur der Turbine während des Fluges.“

Gori von Hirschhausen, Finance Transformation und Management Consulting Leader bei PwC Deutschland

Unsere Services auf einen Blick

Finance Target Operating Model

Die Transformation hin zu einer zukunftsfähigen und modernen Finanzfunktion braucht klaren Fokus: Für die individuelle Gestaltung der Finanzfunktion mit Blick auf die kommenden 2, 5 oder 10 Jahre ist die Entwicklung eines Zielbetriebsmodells und eine Operationalisierung in Form einer „Digital Roadmap“ notwendig. Diese ist eng mit der zugrunde liegenden Organisationsstruktur, dem Geschäftsmodell, der Branche sowie weiteren unternehmensspezifischen Faktoren verzahnt. Das Ergebnis ist eine schnelle, skalierbare und umfassende Implementierung neuer Prozesse, digitaler Technologien sowie eine darauf geschulte Belegschaft. Dies ermöglicht der Finanzfunktion, auf effektive und effiziente Art und Weise als Business Partner gegenüber dem Kerngeschäft zu agieren.

Unternehmenssteuerung

Die Digitalisierung führt neben ständig neuartigen und intelligenten Geschäftsmodellen zu bisher noch nicht bekannten Ansätzen in der Unternehmenssteuerung. Dabei steht die Finanzfunktion vor der Herausforderung, diese in das existierende Steuerungsmodell flexibel und schnell zu integrieren. Im Zuge dessen gilt es alle steuerungsrelevanten Dimensionen zu identifizieren und diese in die bestehende Systemlandschaft zu integrieren. Dabei ist die effiziente Verarbeitung großer Datenmengen von großer Bedeutung, um aus gesammelten Daten Informationen zu generieren und daraus zielgerichtete Maßnahmen abzuleiten.

Performance Controlling & Accounting

Im Zuge einer disruptiven Geschäftsumgebung ist für die Erreichung der angestrebten Unternehmensziele ein professionelles Enterprise Performance Management (EPM) essentiell. Dieses stellt die benötigten Informationen den Entscheidungsträgern schnell und zum richtigen Zeitpunkt zu Verfügung und ermöglicht tiefe Einblicke in das Wertschöpfungsgeschehen eines Unternehmens. Das Leistungsspektrum eines vollumfänglichen EPM Konzepts erstreckt sich dabei von klassischen Controllinginstrumenten, wie Reporting, Forecasting & Planning, bis hin zu legalrechtlichen Anforderungen an Konsolidierung und Jahresabschlusserstellung.

Prozessoptimierung

Auf Basis des stetig steigenden Kosten- und Wettbewerbsdrucks, optimiert und gestaltet die Finanzfunktion zunehmend ihre Prozesslandschaft neu. Einerseits verlagern Unternehmen vermehrt vollumfängliche End-to-End Prozesse, wie z.B. Record-to-Report, in sog. Global Business Services, um den Standardisierungsgrad zu erhöhen. Darüber hinaus kann mit dem Einsatz von innovativen Technologien die Effektivität und Effizienz von Prozessen signifikant gesteigert werden. Als Instrumente stehen Unternehmen dabei u.a. Robotic Process Automation (RPA), toolgestützte Workflows und Machine Learning Lösungen zur Verfügung.

(Finanz-)IT-Architektur

Auf dem Weg zu einem datengetrieben und -gesteuerten Unternehmen bedarf es einer passenden IT-Systemunterstützung. Dabei bildet ein modernes ERP System das Rückgrat einer flexiblen Finanzfunktion. Zur Steigerung der Datenqualität ist zusätzlich die Einführung eines Data Warehouses bzw. Data Lakes sinnvoll. Das volle Potenzial einer modernen Finanz IT-Architektur lässt sich mit der Implementierung von EPM-/ BI Tools realisieren. Diese stellen die gewonnenen Informationen anwenderfreundlich den jeweiligen Entscheidungsträgern zur Verfügung.

„Leading Corporate Transformation“ – der WHU Podcast powered by PwC

Im Podcast „Leading Corporate Transformation“ der WHU Otto Beisheim School of Management und PwC Deutschland geben Prof. Dr. Serden Ozcan, Prof. Dr. Martin Glaum (beide WHU) und Gori von Hirschhausen (PwC) authentische Einblicke in Transformationsprojekte verschiedenster Unternehmen, geschildert aus unterschiedlichen C-Level Perspektiven europäischer Top-Führungskräfte, beleuchtet mit wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Jetzt reinhören

Unsere Services heben Ihre Finanzfunktion auf ein neues Niveau

Nie war der Bedarf nach Veränderungen in der Finanzfunktion so groß wie heute: Routineprozesse werden konsequent verschlankt und erfordern eindeutige Entscheidungsregeln. Digitale Technologien wie Robotic Process Automation oder Machine Learning ermöglichen eine immer bessere Datenbasis für Entscheidungen. Die Unternehmenssteuerung wandelt sich in immer höherem Tempo von reaktiv-analytisch zu proaktiv-prognostizierend. Rolle und Kompetenzen in der Finanzfunktion verändern sich fundamental, Führungskräfte und Belegschaft benötigen völlig neue Skills und klare Entwicklungspfade.

Die daraus resultierenden Herausforderungen für die strategische Neuausrichtung der Finanzfunktion sind nur durch einen integrierten Ansatz zu bewältigen. Genau diesen beherrscht und verfolgt unser PwC-Team auf Basis der Erfahrung zahlreicher erfolgreicher Transformationsprojekte. Wir unterstützen Sie dabei, ein gleichzeitig ambitioniertes wie realistisches Zielbild der Finanzfunktion der Zukunft zu entwerfen und erfolgreich umzusetzen.

Wir unterstützen Sie dabei Potenziale zu identifizieren, datengestützte Entscheidungsprozesse zu nutzen und schnell zu einer effizienteren und kostengünstigeren Umsetzung zu gelangen. Durch einen flexiblen und ganzheitlichen Ansatz, der auf Ihre Branche und Ihre spezifische Vision für das Finanzwesen zugeschnitten ist, entwickeln wir strategische Lösungen und Instrumente, die es der Finanzfunktion ermöglichen, in einer sich entwickelnden Rolle erfolgreich zu sein.

Mehr erfahren

Studien & Initiativen

{{filterContent.facetedTitle}}

„Wir sind Problemlösende, die mit Einfallsreichtum, Erfahrung und technologischer Innovation nachhaltige Ergebnisse erzielen und Vertrauen schaffen.“

Damir Maras,Partner bei PwC Deutschland
Follow us

Contact us

Gori von Hirschhausen

Gori von Hirschhausen

Finance Consulting Leader Europe, PwC Germany

Tel.: +49 89 5790-6698

Damir Maras

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-4823

Hide