COVID-19: Gemeinsam den Blick nach vorne richten

Pragmatisches Handeln und Umsicht eröffnen die Chance zum Aufschwung.

Konzerne, Familienunternehmen, Startups und die öffentliche Hand etablieren einen neuen Normalbetrieb. Prozesse müssen angepasst, Schutzmaßnahmen umgesetzt werden. Dabei helfen wir mit konkreten Maßnahmen von der Planung bis zur Umsetzung – vor Ort und weltweit. Denn gemeinsam geht es besser.

Aktuelles

Grafisches Gitternetz

PwC CFO Pulse

Mehr erfahren

Großstadt im Morgengrauen

Eine technologische Agenda für den Übergang in die neue Normalität

Mehr erfahren

Zone Check: Digitales Tool für einen sicheren Unternehmensalltag

Zum Tool

Mit diesen Handlungsfeldern sollten Sie sich beschäftigen

Krisenmanagement:
Stabilisieren und neu organisieren

Was jetzt gefragt ist: ein Krisenstab und ein Krisenplan, der hilft, Ihr Geschäft weiter zu führen, besonders sensible Bereich rasch zu identifizieren, Ihre Stakeholder zu informieren und zeitnah die richtigen Entscheidungen zu treffen. 

Mehr erfahren

Personal & HR:
Mensch im Mittelpunkt 

Unternehmen haben gegenüber ihren Mitarbeitern Informations- und Fürsorgepflichten, die in der Krise besonders wichtig sind. Dazu gehören angepasste Arbeitsbedingungen wie Homeoffice-Angebote und Themen aus dem Arbeits- und Sozialversicherungsrecht – von der Kurzarbeit bis zur Lohnfortzahlung.

Mehr erfahren

Liquidität, Finanzen & Steuern:
Finanzkräftig bleiben

Pandemien führen oft zu einem wirtschaftlichem Stillstand und damit immensen finanziellen Schieflagen, die existenzbedrohend sein können. Transparenz über die eigene Finanzlage und Liquidität, über öffentliche Fördermittel und steuerliche Konsequenzen sind in einer solchen Situation essenziell.

Mehr erfahren

Recht & Regulatorik:
Verträge auf dem Prüfstand

Krisen führen oft dazu, dass Verträge nicht eingehalten werden können, weil es Lieferengpässe oder fehlende Absatzmöglichkeiten gibt. Deshalb gilt: Prüfen Sie rasch, wo sich Nachteile ergeben, wo Sie haften müssen oder bestimmte gesetzliche Fristen nicht einhalten können.

Mehr erfahren

Supply Chain & Betrieb:
schnelle Reaktionen gefragt

Eine weltweite Pandemie gefährdet immer den Geschäftsbetrieb. Lieferketten sind gefährdet – zum IT-Dienstleister, zum Zulieferer, zum Kunden. Damit Ihr Geschäftsbetrieb nicht zum Stillstand kommt, heißt es jetzt: kritische Funktionen und operationelle Risiken identifizieren.

Mehr erfahren

Strategie & Transformation:
Schützen Sie Ihre Reputation

Unternehmen, die entschlossen handeln, werden gestärkt und mit Wettbewerbsvorteilen aus der Krise hervorgehen. Erfolgreiche Unternehmen bewerten ihre Strategie neu und ergreifen die Chance zur strategischen Transformation. Sie richten Kernkompetenzen, Kostenstrukturen und Organisation auf die neue Normalität nach der Krise aus.

Mehr erfahren

In drei Phasen meistern wir gemeinsam die COVID-19 Krise

Sie sollen gestärkt aus der COVID-19-Pandemie hervorgehen. Für einen besseren Überblick haben wir unser Leistungsangebot drei Phasen zugeordnet, die alle Unternehmen in dieser herausfordernden Situation durchlaufen: Mobilisieren, Stabilisieren, Strategisch ausrichten. So können wir gemeinsam planvoll handeln, von kurzfristigen Maßnahmen bis hin zum neuen Normalbetrieb unter veränderten externen Bedingungen. Wir helfen Ihnen, bereits während der Krise den Weg aus der Krise einzuschlagen. Denn Ihre erfolgreiche Zukunft beginnt jetzt.

Wendeltreppe in Hochhaus

Informationen rund um COVID-19 bei den PwC-Webcasts

Schnell entscheiden, schnell handeln - das ist in der Corona-Krise notwendig. Die Webcasts von PwC helfen dabei und bieten Ihnen zahlreiche Informationen. Wir haben für Sie ein Angebot zusammengestellt, das sich sowohl mit einzelnen Fachthemen, zum Beispiel aus dem Bereich Personal & HR, beschäftigt, als auch branchenspezifische Informationsangebote bietet. Falls Sie keine Gelegenheit haben, live dabei zu sein, stellen wir Ihnen im Nachhinein die Aufzeichnungen zur Verfügung.

Zur Webcast-Übersicht

Aktuelle wirtschaftliche und branchenbezogene Entwicklungen

So verändert COVID-19 das Leben in den Städten

Da immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten, verlagern sich Leben und Konsum aus den Innenstädten in die Stadtteilzentren.

Mehr erfahren

Wie Unternehmen ihre Resilienz nach der Pandemie stärken können

Die COVID-19-Pandemie hat die europäische Wirtschaft stark getroffen. Um sich für die Zukunft zu wappnen, müssen Unternehmen ihr Geschäftsmodell neu denken.

Mehr erfahren

Finanzberichterstattung infolge der Coronakrise: CFOs im Fokus

Der Coronavirus SARS-CoV-2 hat Millionen Menschen und die Weltwirtschaft „infiziert“. Die negativen Folgen der Pandemie werden deutsche Unternehmen längerfristig spüren. Unternehmensintern besonders betroffen ist die Finanzfunktion. Für sie sieht PwC – grob differenziert – drei wesentliche Herausforderungen infolge der „Coronakrise“.

Mehr erfahren

Deutsche Verbraucher kommen vergleichsweise gut durch die Coronakrise

COVID-19 verändert das Konsumverhalten europäischer Verbraucher. Der Onlinekauf von Lebensmitteln nimmt in vielen Ländern rasant zu. Unsere Umfrage gibt einen spannenden Ausblick auf die kommenden Monate.

Mehr erfahren

Verkehrsknotenpunkt in einer Stadt

Was tun bei finanziellen Schäden in Folge von Corona? Ein Fünf-Stufen-Plan zum Umgang mit vertraglichen Ansprüchen

Das Coronavirus sorgt weltweit für Unsicherheit – und stellt Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen, beispielsweise in Bezug auf ihre Lieferketten. Unternehmen erleiden dadurch enorme Schäden, die unter Umständen im Rahmen verschiedener Maßnahmen geltend gemacht werden können.

Mehr erfahren

Mann steht vor Windkraftanlagen

Die Energiewirtschaft in der Coronakrise

Die Coronakrise ist ein Jahrhundertereignis mit gravierenden Folgen. Zwar ist die deutsche Energiewirtschaft als systemrelevante Branche gut für diese Krise gewappnet – vor allem in den Netz- und Kraftwerkssparten. Doch nun muss sie ihre Krisenabwehrmaßnahmen intensivieren und schnell auf alle Unternehmensbereiche ausdehnen.

Mehr erfahren

Kleinstadtviertel aus der Vogelperspektive

COVID-19: Auswirkungen auf den öffentlichen Sektor

Wir unterstützen die öffentliche Hand mit kompetenten Experten, mit Blick für den Wandel und mit nachhaltigem Erfolg.

Mehr erfahren

Stadtautobahn bei Nacht

COVID-19 und die Auswirkungen auf Financial Services

Unsicherheit und Volatilität sind aktuell die beherrschenden Faktoren auf den Finanzmärkten. Das wirtschaftliche Umfeld ändert sich mit atemberaubender Geschwindigkeit und auch Prognosen werden in kurzen Abständen revidiert. Umso wichtiger ist es, neben dem kurzfristigen Handeln auch die mittel- und langfristige Perspektive sowie strategische Themen im Blick zu behalten.

Mehr erfahren

Leerer U-Bahnhof in München

Blickpunkt Verkehr: ÖPNV in der Coronakrise

Die Nachfrage im ÖPNV ist drastisch eingebrochen. Wir blicken auf Folgen und Lösungen.

Mehr erfahren

Lebensmittellieferung nach Hause

Wie COVID-19 den Lebensmittelhandel verändert

Die rasche Ausbreitung von COVID-19 bremst die Wirtschaft in vielen Branchen stark aus. Der Lebensmitteleinzelhandel ist eines der wenigen Segmente, das in Folge der Krise Umsatzrekorde verzeichnet. Einige der aktuell sichtbaren Veränderungen sind kurzfristige Krisenerscheinungen. Die Pandemie wird aber auch Entwicklungen anstoßen, die den Einzelhandel dauerhaft verändern. PwC und Strategy& zeigen anhand von vier Thesen die langfristigen Auswirkungen auf den Lebensmitteleinzelhandel.

Mehr erfahren

PwC Tools und Services

Digitales Tool fürs Krisenmanagement

PwCs Safe Space unterstützt sie bei der kontrollierten Rückkehr zum Geschäftsbetrieb.

Zum Tool

Grafisches Gitternetz

Weltweiter Überblick über steuerliche, rechtliche und wirtschaftliche Maßnahmen zu COVID-19

Unser Navigator zeigt Ihnen die wichtigsten globalen COVID-19-Regelungen. Bei Fragen unterstützt Sie bei PwC Deutschland Ihr Ansprechpartner Jan Becker und Volker Käbisch.

Zum Tool

Frau arbeitet an Flipchart

Checkliste für Startups und KMUs 

Zum Entgegenwirken von Unsicherheit bei Startups und KMUs bietet PwC eine Checkliste zur internen Analyse und potentiellen Aktivitäten an.

Weiterlesen

Blutprobe wird im Labor untersucht

COVID-19 Navigator

Die COVID-19-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Wir stehen dafür ein, unsere Kunden auch unter diesen besonderen Umständen bestmöglich zu betreuen. Deshalb haben wir ein kostenloses Tool entwickelt, in welches unsere Erfahrung im Umgang mit Krisen eingeflossen ist.

Mehr erfahren

Contact us

Mark Smith

Mark Smith

German Markets Leader, PwC Germany

Tel.: +49 711 25034-3548

Clemens Koch

Clemens Koch

Leader Financial Services, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-0

Uwe Rittmann

Uwe Rittmann

Leiter Familienunternehmen und Mittelstand, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-1998

Prof. Dr. Rainer Bernnat

Prof. Dr. Rainer Bernnat

Leiter Öffentlicher Sektor, Strategy&, PwC Germany

Tel.: +49 69 97167-414

Claudia Nestler

Claudia Nestler

Krisenmanagement, PwC Germany

Tel.: +49 175 2980 952

Petra Raspels

Petra Raspels

Personal & HR, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-7680

Rainer Kroker

Rainer Kroker

Liquidität, Finanzen & Steuern, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-4407

Dr. Steffen Schniepp

Dr. Steffen Schniepp

Recht & Regulatorik, PwC Germany

Tel.: +49 711 25034-1103

Stefan Schrauf

Stefan Schrauf

Supply Chain & Betrieb, PwC Germany

Tel.: +49 151 46123326

Dr. Peter Gassmann

Dr. Peter Gassmann

Managing Director, PwC Strategy& (Germany) GmbH

Tel.: +49 69 97167-470

Follow us