Corporate Digital Responsibility und Digitale Ethik

Ihre Expertin für Fragen

Angelika Pauer ist Ihre Expertin für Corporate Digital Responsibility und Digital Ethics bei PwC Deutschland

Angelika Pauer
Expertin für Corporate Digital Responsibility und Digital Ethics bei PwC Deutschland
Tel: +49 221 2084-195
E-Mail

Digitalisierung fordert Wertebewusstsein und verantwortungsvolles Handeln – so gestalten Sie den Wandel erfolgreich!

Ob personalisierte Medizin, E-Learning, Home-Office, autonomes Fahren oder Künstliche Intelligenz – der technologische Fortschritt hat längst Einzug in unseren Alltag gehalten. Der digitale Wandel verändert unser Verhalten und unser Denken grundlegend: Zum Beispiel die Art, wie wir arbeiten, lernen, kommunizieren und konsumieren. Die zunehmende Digitalisierung von Produkten, Prozessen und Services sowie die kontinuierliche Einführung datengetriebener Anwendungen und digitaler Technologien bringt neue Chancen für Unternehmen, birgt aber auch bisher ungeahnte Risiken.

Bei den Diskussionen über die Vor- und Nachteile der digitalen Transformation stehen häufig technologische oder wirtschaftliche Themen im Vordergrund. Die nachhaltigen, gesellschaftlichen und sozialen Dimensionen dieser Entwicklung können oft noch nicht exakt bestimmt werden und rücken so meist in den Hintergrund. Eine breite gesellschaftliche Akzeptanz neuer Technologien und Geschäftsmodelle kann jedoch nur erreicht werden, wenn Unternehmen den digitalen Wandel werteorientiert, verantwortungsvoll und ethisch gestalten – und dabei den Menschen in den Mittelpunkt stellen.

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezieht diese Aspekte mit ein und ist deshalb ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Digitalisierung. In einem ganzheitlichen CDR-Ansatz wachsen Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen. Dies stärkt die Zuversicht der Stakeholder in die digitale Wirtschaft, aber auch das Vertrauen der Unternehmen in ihre digitalen und datengetriebenen Geschäftsmodelle.

„Ein verantwortungsbewusster, ethischer Umgang mit der Digitalisierung prägt nicht nur die Reputation eines Unternehmens, sondern verbessert auch die Qualität der Produkte und der Beziehungen zu allen Stakeholdern. Die Basis ist eine umfassende Strategie zum verantwortungsvollen und ethischen Umgang mit Technologien. Dabei muss der Mensch im Mittelpunkt stehen.“

Angelika Pauer, Expertin für Corporate Digital Responsibility und Digital Ethics bei PwC Deutschland

Corporate Digital Responsibility & Digital Ethics –
Quick Check

Bestimmen Sie in nur 5 Minuten den Reifegrad Ihres Unternehmens in Bezug auf Corporate Digital Responsibility und Digital Ethics.

Mehr erfahren

Ihr Anliegen

Digitale Unternehmensverantwortung und Digitale Ethik – von der Strategie bis zur Umsetzung

Der rasante technologische Fortschritt bringt großes Potenzial und viele Chancen mit sich, um unser Leben zu verbessern. Gleichzeitig wirft er aber auch Fragen auf, mit denen sich die umsetzenden Unternehmen beschäftigen müssen:

  • Wie begegnen wir den wirtschaftlichen, sozialen, ökologischen und ethischen Auswirkungen unserer digitalen Transformation?
  • Wie regeln wir den verantwortungsvollen Umgang mit Daten und Technologien im Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg?
  • Ist unser Unternehmen auf neue Gesetze und Regulatorik in Bezug auf die Digitalisierung in Zukunft vorbereitet?
  • Entspricht unsere Strategie der digitalen Transformation unseren Werten im Unternehmen?
  • Welche unvorhergesehenen Auswirkungen und Folgen haben der Einsatz und die Entwicklung neuer Technologien?
  • Verlieren wir unsere Kunden und Mitarbeiter aufgrund von fehlendem Vertrauen in neue digitale Geschäftsmodelle?
  • Wie wirkt sich die digitale Transformation auf die Reputation unseres Unternehmens aus?
  • Sind die Werte unseres Unternehmens in der gesamten Lieferkette abgebildet?
  • Wie nutzen wir die neuen Möglichkeiten zum Wohle der Gesellschaft?
  • Können wir unsere Digitalisierung für die Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele nutzen?
  • Kennen wir alle Risiken, welche die Digitalisierung für das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Gesellschaft hat, und welche mitigierenden Maßnahmen setzen wir ein?

Der Mensch im Mittelpunkt

Corporate Digital Responsibility adressiert diese und viele weitere Fragen mit einem ganzheitlichen Ansatz. CDR baut auf einem iterativen Prozess auf, bei dem Entscheidungen zur Digitalisierung kontinuierlich hinterfragt werden, um nachhaltige digitale Innovationen zu schaffen. Dabei steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Corporate Digital Responsibility definiert neue Standards für die Kernprozesse in Unternehmen. Insbesondere die systematische Integration in die gesamte Wertschöpfungskette ist dabei wichtig.

Corporate Digital Responsibility bringt zahlreiche Vorteile für Unternehmen mit sich:

  • Das Vertrauen und die Akzeptanz der Kunden und der gesamten Lieferkette in digitale Services und Produkte nehmen zu – die Reputation profitiert.
  • Die Risiken bei der Markteinführung datengetriebener Geschäftsmodelle und digitaler Produkte sinken.
  • Die Akzeptanz der Mitarbeiter bei der Einführung neuer Technologien ist höher, und das Unternehmen wird als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen.
  • Die unbeabsichtigten Auswirkungen der Digitalisierung lassen sich besser abschätzen.
  • Unternehmen sind auf kommende Regulatorik und Gesetze im digitalen Raum besser vorbereitet und sichern sich langfristige Wettbewerbsvorteile.
  • Organisationen gelingt es, ihre Integrität sicherzustellen und ihre Werte aus der physischen in die digitale Welt zu übertragen.

Corporate Digital Responsibility

Prinzipien für eine verantwortungsvolle, ethische Digitalisierung

Unternehmenswerte und Prinzipien für eine verantwortungsvolle, ethische Digitalisierung bilden die Basis für die Entwicklung einer CDR-Strategie sowie Leitlinie, für den Aufbau der entsprechenden Organisation und die Maßnahmen zur Umsetzung ebenso wie für Kennzahlen, Kontrollen und Monitoring-Aktivitäten.

Die folgenden Prinzipien fließen dabei ganzheitlich ein:

  • Digitale Selbstbestimmung ist sicherzustellen
  • Der Mensch steht im Mittelpunkt
  • Integrität und ethisches Verhalten geben Orientierung
  • Verantwortlichkeiten sind klar definiert
  • Transparenz schaffen
  • Nachhaltigkeit als Zielbild

Unsere Leistungen

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zur verantwortungsvollen, ethischen digitalen Transformation

Aber welche Kriterien und Anforderungen müssen erfüllt sein, um verantwortlich und ethisch zu digitalisieren? Wie lassen sich ethische Dilemmata identifizieren? Wie können wir die digitale Verantwortung im Unternehmen operationalisieren?

Für die Implementierung von CDR ist es sinnvoll, auf bestehende Prozesse und Strukturen im Unternehmen aufzusetzen und das Thema in die Strategie zur digitalen Transformation von Anfang an einzubinden. Zudem sollte CDR mit den Aktivitäten rund um Corporate Social Responsibility (CSR) verknüpft werden.

Unsere auf Corporate Digital Responsibility spezialisierten Experten begleiten Sie auf Ihrem Weg zu einem verantwortungsvollen digitalen Handeln. Auf Basis unserer Erfahrungen aus der Digitalisierung, Standardisierung, dem Integritäts- und Compliance-Managements sowie der Prüfung haben wir eine Reihe von Tools, Frameworks und Services entwickelt, die Sie auf Ihrem Weg unterstützen können.

In interdisziplinären Expertenteams unterstützen wir Unternehmen bei folgenden Aspekten:

  • Definition und Umsetzung einer ganzheitlichen CDR-Strategie
  • Entwicklung von Leitlinien und Codices für CDR und Digitale Ethik
  • Identifikation wesentlicher Hebel und Prozesse zur effektiven Verankerung von CDR – speziell Digitaler Ethik und Werteorientierung
  • Design ethischer und wertebasierter digitaler Produkte und Geschäftsmodelle
  • Entwicklung und Implementierung von CDR-Kontrollen
  • Identifikation ethischer Fragen in der digitalen Transformation
  • CDR-Berichterstattung und -Kommunikation
  • Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Erfassung, Analyse und Bewertung von Risiken sowie Entwicklung mitigierender Maßnahmen
  • Attestierung der unternehmenseigenen CDR-Kontrollen nach ISAE 3000

Dabei arbeiten wir eng mit politischen Entscheidungsträgern, Instituten, Regulierungsbehörden und Unternehmen zusammen, die an CDR-Rahmenwerken, Richtlinien und Standards arbeiten. Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir Ihren Weg hin zu einem mithilfe Corporate Digital Responsibility gesteuerten Unternehmen, sodass Sie der digitalen Transformation verantwortungsvoll und ethisch gegenüberstehen.

Unser Versprechen

Umfassende Erfahrung, ganzheitliche Sichtweise

Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Sie dabei, der Digitalisierung verantwortungsvoll, strukturiert und auf nachhaltigen Erfolg orientiert zu begegnen. Neben der gemeinsamen Entwicklung einer passenden Strategie identifizieren wir Chancen und Risiken und haben dabei stets Ihr Unternehmen als Ganzes im Blick. Erfolgreich abgeschlossene Projekte, zufriedene Kunden, interdisziplinäre Ansätze und Teams sowie unser weitreichendes Netzwerk stellen wir Ihnen als Erfolgsfaktoren auf Ihrer Reise zur Seite. Lassen Sie uns gemeinsam CDR und Digitale Ethik als gelebte Praxis etablieren und nachhaltig in der DNA Ihres Unternehmens verankern.

„Integrität zielt darauf ab, ethisches und werteorientiertes Verhalten zu fördern und dabei nicht nur die Regeln einzuhalten, sondern auch dann das Richtige zu tun, wenn es keine expliziten Regeln dafür gibt. Ein ethischer Kompass im Rahmen der Digitalisierung ist aufgrund der Komplexität und Geschwindigkeit technologischer Entwicklungen von höchster Relevanz.“

Daniela Hanauer,Partner, Expertin für Werteorientierung und Compliance in Unternehmen bei PwC Deutschland

Weitere Insights zum Thema Corporate Digital Responsibility und Digitale Ethik

Interview: Künstliche Intelligenz und Ethik im digitalen Zeitalter – All Eyes on Trust

Was benötigen wir angesichts des Einflusses von Technologie und Digitalisierung auf unser Leben, um vertrauen zu können, und welche Rolle spielt hierbei der ethische Aspekt? Diese und weitere Fragen beantworten Hendrik Reese, Trust in AI und Angelika Pauer, CDR und Digital Ethics im Interview.

Mehr erfahren

Deutsche Unternehmen müssen beim Top-10-Trend Digitale Ethik aufholen

Die aktuelle PwC-Studie Digitale Ethik“ gibt einen Überblick über Chancen und Herausforderungen für verantwortliche Unternehmen in der digitalen Welt und bietet konkrete Handlungsempfehlung für die Umsetzung von digitaler Ethik.

Mehr erfahren

Contact us

Angelika Pauer

Angelika Pauer

Senior Managerin, Corporate Digital Responsibility und Digital Ethics, PwC Germany

Tel.: +49 22 1208-4195

Daniela Hanauer

Daniela Hanauer

Partnerin, Compliance, Integrity and Digital Ethics, PwC Germany

Tel.: +49 1511 1720054

Follow us