Energiewende Outlook

Ihr Kompass für die Energiewende

Ihr Nutzen

Mit dem Energiewende Outlook (EWO) hat PwC einen umfassenden Ansatz entwickelt, um Entwicklung und Verlauf der Energiewende zu analysieren und zu bewerten. Er ist ein Kompass durch die Energiewende und bietet Unternehmen aber auch der Politik Orientierung. Mit den Erkenntnissen des EWO lassen sich langfristige Investitionsentscheidungen sowie Chancen und Risiken der strategischen Unternehmensausrichtung besser abschätzen. Der Energiewende Outlook analysiert auch die kurz- und langfristige Wirkung politischer Maßnahmen und bietet damit für Unternehmen eine Entscheidungsgrundlage zum Beispiel im Hinblick auf neue Geschäftsfelder.

Unser Ansatz

Umfassende Analyse von Studien und Forschung

Für den Energiewende Outlook analysiert PwC Studienergebnisse von 200 renommierten Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen und wertet zudem Presseberichte zum Thema aus. Die Bandbreite der Marktmeinungen dient als Ausgangsbasis für die weitergehende Analyse. Dafür setzen die Experten von PwC ein eigenes Fundamentalmodell an, um die Energiebilanzen zu simulieren.

Ganzheitliche Betrachtung der Energiewende

Mit dem umfassenden EwO-Ansatz werden nicht nur einzelne Aspekte der Energiewende betrachtet, sondern Systeme wie Strom, Wärme und Verkehr sowie die gegenseitigen Abhängigkeiten insgesamt analysiert. Die Struktur des PwC-Fundamentalmodells orientiert sich dabei an der Energiebilanz für Deutschland und betrachtet dabei alle Stufen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfung.

Umfassende Transparenz

Der Energiewende Outlook schafft Transparenz über die vielfältigen Meinungen und Positionen zur weiteren Entwicklung der Energiewende. Auf der Grundlage möglicher Szenarien können politische oder unternehmerische Entscheidungsträger Energiekonzepte und -strategien unter den drei Aspekten des energiepolitischen Dreiecks – Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit – bewerten und daraus die für sie passenden Strategien ableiten.

Contact us

Prof. Dr. Norbert Schwieters
Leiter Energiewirtschaft, Global EU&R Leader , PwC Germany
Tel.: +49 211 981 2153
E-Mail

Dr. Volker Breisig
Innovation, PwC Germany
Tel.: +49 211 981-4428
E-Mail

Peter Mussaeus
Praxisgruppe Energierecht, PwC Germany
Tel.: +49 211 981-4930
E-Mail

Heiko Stohlmeyer
Erneuerbare Energien, PwC Germany
Tel.: +49 40 6378-1532
E-Mail