Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

PwC von unabhängigem Marktforschungsunternehmen als eine der führenden Cyber-Security-Beratungen Europas bewertet

28 Juli, 2021

„PwC brilliert in der Vorstandsetage und bei speziellen technischen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Krisenbewältigung.“

Düsseldorf, 28. Juli 2021

Das Marktforschungsunternehmen Forrester Research hat PwC in seinem Report “The Forrester Wave TM: European Cybersecurity Consulting Providers“ aus dem dritten Quartal 2021 als Leader ausgezeichnet. In seinem Bericht hebt Forrester hervor, dass Kunden dann einen Mehrwert erkennen werden, wenn sie konsequenter auf eine ergebnisorientierte Preisgestaltung drängen. Durch die COVID-19-Pandemie habe sich die Art und Weise, wie europäische Sicherheitsverantwortliche mit Anbietern von Sicherheitsleistungen zusammenarbeiten, grundlegend geändert. Die erste und augenscheinlichste Änderung sei, dass zur Sicherheit aller und zur Einhaltung der gesetzlichen Home-Office-Pflicht sämtliche Arbeiten praktisch nicht vor Ort durchgeführt werden konnten. Die wichtigere Änderung sei jedoch der Schritt hin zu Modellen zur Verteilung von Ergebnissen und Risiken bei der Preisgestaltung für Leistungen, die Kunden von Anbietern im Bereich der Security-Beratung erhalten.

Laut dem Report sollten „europäische Beratungskunden im Bereich Cybersicherheit nach Anbietern suchen, die:

  • ihre Strategien zur Preisgestaltung für erbrachte Ergebnisse und gelieferte Werte weiterentwickeln;
  • differenziertes geistigem Eigentum entwickeln, das Ergebnisse liefert und sich nicht mit Innovationsszenarien im Labor aufhält;
  • ihre Leistungsmodelle im Hinblick auf umweltbezogene und finanzielle Nachhaltigkeit neu definieren.“

Im Bericht steht zu PwC: „PwC brilliert in der Vorstandsetage und bei speziellen technischen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Krisenbewältigung. PwC investiert kontinuierlich in seine Fähigkeit, in den Vorstandsetagen zu agieren und maßgebliche Strategieberatung zu liefern. Das Unternehmen entwickelt technologiegestützte IP, nicht nur bei technischen Dienstleistungen wie Incident Response und Threat Intelligence, sondern investiert zunehmend in Fähigkeiten wie die Cyber Risk Reporting Platform und die Zusammenführung anderer Assets wie die Connected Risk Engine und die Cyber Value at Risk Methodik. Im Technologiebereich erweitert PwC seine Investitionen in Managed Services – eine neuere Sparte bei PwC. Zudem bietet PwC verstärkt mehr Dienstleistungen nach Abonnement- und erfolgsabhängigen Vergütungsmodellen an.

Weiter heißt es: „PwC behauptete seine Führungsposition und entwickelte geistiges Eigentum, das dem wachsenden Kundenbedarf dient. Qualitative Ergebnisse bewies das Unternehmen durch eine Reihe strategischer und technischer Kompetenzen wie Analyseverfahren im Rahmen von Cyberrisiken sowie beim Identitäts- und Zugangsmanagement.“

„Wir freuen uns sehr über diese Bewertung und sind stolz, in diesem Ranking erneut als führendes Unternehmen zu gelten. Wir sehen darin eine Bestätigung der Stärken unseres Teams in den Bereichen, in denen wir den größten Mehrwert für unsere Kunden sehen: Eine starke Cyber-Sicherheitsstrategie und modernste Technologien zur Krisenbewältigung.“

Holger Herbert, Partner und Leiter des Bereichs Cyber Security & Privacy bei PwC Deutschland

Contact us

Alina Gerhards

Alina Gerhards

PwC Communications, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-4916

Follow us