PwC Deutschland in Davos 2023

Zusammenarbeit in einer fragmentierten Welt: Das Weltwirtschaftsforum (WEF) 2023 in Davos

PwC auf dem WEF 2023

Zu den Programm-Highlights

Als strategischer Partner des Weltwirtschaftsforums arbeiten wir gemeinsam an der Bewältigung einiger der größten Herausforderungen, denen sich die Welt heute stellen muss. Denn die Welt befindet sich an einem kritischen Wendepunkt. Die schiere Anzahl der aktuellen Krisen erfordert mutiges gemeinsames Handeln. Auf der Jahrestagung des World Economic Forums (WEF) kommen führende Vertreter:innen von Regierungen, Unternehmen und der Zivilgesellschaft zusammen, um die Lage der Welt zu erörtern und die Prioritäten für das kommende Jahr zu diskutieren. Sie bietet eine Plattform für einen konstruktiven, zukunftsorientierten Dialog und soll dazu beitragen, durch öffentlich-private Zusammenarbeit Lösungen zu finden.

„Klimawandel, Krieg in Europa, Energiekrise, Inflation: Wir alle stehen vor strukturellen und systemischen Problemen. Doch Krisenzustand und Optimismus schließen sich nicht aus. Es braucht Zuversicht und Mut, um die notwendigen Transformationsprojekte, etwa die Digitalisierung und die Dekarbonisierung, erfolgreich umzusetzen.“

Petra Justenhoven, Sprecherin der Geschäftsführung von PwC Deutschland

Unsere Inhalte auf dem World Economic Forum

Was die CEOs bewegt, wissen wir aus dem jährlichen PwC Global CEO Survey, den wir in Davos veröffentlichen. Die aktuellen Ergebnisse finden Sie hier.

Im Mittelpunkt unserer weiteren Beiträge zum WEF steht das Spannungsfeld aus langfristigem Transformationsbedarf und kurzfristigen operativen Herausforderungen für Unternehmen. Die Häufung akuter Krisen (Pandemiefolgen, Auswirkungen des Kriegs) bringt operative Sicherungs- und Resilienz-Aufgaben mit sich, die die Verfolgung nachhaltiger Langfrist-Strategien in den Hintergrund drängen könnten. Hier gilt es, die richtige Balance zu finden.

Die Transformation der Energieversorgung ist die zentrale Voraussetzung, um ESG-Ziele zu erreichen. Bei Dekarbonisierung und Klimaschutz liegt das auf der Hand. Zukunftsfähige Energieversorgung sorgt darüber hinaus für Wohlstand und soziale Nachhaltigkeit. Eine gelingende Transformation braucht Transparenz und Verbindlichkeit. Dafür müssen wir Daten wie Commodities betrachten – von Stakeholdern nach gemeinsamen Standards beschafft, analysiert, interpretiert und genutzt. Dabei unterstützen wir CEOs und Nachhaltigkeitsverantwortliche.

Programm-Highlights

Pressekonferenz zu PwCs 26. Global CEO Survey

16. Januar 2023, 18:45 – 19:45 Uhr, Steigenberger Grandhotel Belvédère

Der Global CEO Survey ist die größte Studie von PwC. An der jährlichen Befragung beteiligten sich in diesem Jahr weltweit fast 4.500 CEOs aus 71 Ländern. Was beschäftigt die CEOs auf dem Weg ins Jahr 2023?

Am 16. Januar 2023 von 18:45 bis 19:45 Uhr findet die Pressekonferenz zum 26. CEO Survey in Davos statt. Es werden unter anderem Bob Moritz, Global Chair von PwC, und Petra Justenhoven, Sprecherin der Geschäftsführung von PwC Deutschland, teilnehmen und die spannenden Ergebnisse der Studie vorstellen. Via Livestream können Sie auch virtuell dabei sein.

Im Nachgang finden Sie auf dieser Seite den 26. CEO Survey zum Download und eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse:

Mehr erfahren

Futur/io Executive Reception

18. Januar 2023, 09:00 – 11:00 Uhr, Steigenberger Grandhotel Belvédère

Zum vierten Mal wird Futur/io einen zweistündigen Empfang im Steigenberger Belvédère Grandhotel veranstalten, bei dem weltweit renommierte Referenten Einblicke in die Themen „Nachhaltige Innovation“, ESG-Taxonomie und „Regenerative Zukunft“ geben werden.

Als Speaker dabei sind:

  • Rainer Kroker, Partner und ESG Leader bei PwC Deutschland,
  • Dr. Jan Herrmann, Partner und Sustainable-Supply-Chain-Experte bei PwC Deutschland,
  • Daniela Hanauer, Partnerin und Expertin für ESG & Risk Consulting bei PwC Deutschland,
  • Verena Augustin, Director Sustainable Innovation bei PwC Deutschland, und
  • Hadas Zucker, Senior Manager Sustainable Innovation bei PwC Deutschland.

Sie sind nicht live vor Ort?

Zum LinkedIn-Livestream

Dataland − From Data Monopolies to a Data Common

18. Januar 2023, 12:00 – 14:00 Uhr, Steigenberger Grandhotel Belvédère

Daten sind das neue Gold? Wir sehen das anders. Wenn es um Daten geht, haben alle Marktteilnehmer die gleichen Herausforderungen − insbesondere bei Daten zu Nachhaltigkeit. Denn:

  • Die Daten sind zu teuer.
  • Es gibt Lücken und
  • Probleme mit der Qualität sowie
  • Einschränkungen bei der Nutzung.

In Zusammenarbeit mit d-fine arbeiten wir an einer Lösung: Dataland.

Mit hochrangigen Vertretern aus der Finanz- und Realwirtschaft diskutieren wir in Davos die Herausforderungen um Daten und den Ansatz hinter Dataland.

  • Opening Keynote: Petra Justenhoven, Sprecherin der Geschäftsführung bei PwC Deutschland
  • Speaker: Francesco Ceccato, CEO, Barclays Europe und Rainer Kroker, Partner und ESG Leader bei PwC Deutschland

Mehr erfahren

ZEIT Reception

18. Januar 2023, 16:30 – 18:00 Uhr, Steigenberger Grandhotel Belvédère

Thema: Energy transformation and ESG strategies

Welcome
Rainer Esser
Chief Executive Officer, DIE ZEIT

Introductory Impulse
Petra Justenhoven
Chairwoman of the Management Board
PwC Germany, PwC Europe Senior Partner

Moderator: Dr. Uwe Jean Heuser
Chief Editor, Business Section, DIE ZEIT

One on Ones
Dr. Martin Brudermüller
CEO, BASF SE

Dr. Gerd Müller
Director General, UNIDO

Moderator: Uwe Jean Heuser
Chief Editor, Business Section, DIE ZEIT

Weitere Inhalte von PwC auf dem WEF

26. PwC Global CEO Survey

Was beschäftigt die CEOs auf dem Weg ins Jahr 2023? Für unseren 26. CEO Survey haben wir rund 4.500 Entscheider:innen weltweit zu Trends, Sorgen, Wachstum und vielem mehr befragt.

Mehr erfahren

Klimafabrik Deutscher Wald

Mit Wiederaufforstungsprojekten wirksam zum Klimaschutz beitragen – genau das ist das Ziel unserer „Klimafabrik Deutscher Wald“. Was dahinter steckt?

Mehr erfahren

7 Principles of Sustainable Innovation

Wie können nachhaltige Innovationen gelingen? Mit sieben grundlegenden, konkret umsetzbaren Gestaltungsprinzipien kann Nachhaltigkeit als kontinuierlicher Ansatz in Unternehmen verankert werden. Welche das sind, verraten unsere Expert:innen anhand von Best-Practice-Lösungen im Whitepaper.

Jetzt herunterladen

Follow us

Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet (*)

 
 

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Contact us

Petra Justenhoven

Petra Justenhoven

Sprecherin der Geschäftsführung, PwC Germany

Tel.: +49 89 5790-5409

Hide